Irische Küstenträume – Wild Atlantic Way

11 Tage Naturreise

Diese Reise bietet die Möglichkeit während der Fahrt auf dem Wild Atlantic Way im Westen und auf der Causeway Coastal Route im Norden die atemberaubende Atlantikküste mit steilen Klippen und herrlichen Stränden zu entdecken. Zudem darf man sich auf den Besuch Irlands bekanntester Nationalparks wie den Wicklow Mountains, Killarnet, The Burren, Connemara und Glenveagh freuen.

1. Tag

Fährüberfahrt

Dies Reise beginnt mit der Überfahrt der P&O Nachtfähre von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull. 

Einen auf die Fluganreise abgestimmten Programmverlauf senden wir Ihnen gerne zu.

2. Tag

Insel-Hopping

Nach der Ankunft im englischen Hull geht es gleich weiter nach Holyhead, wo nachmittags die Fähre von Holyhead nach Dublin ablegt.

Übernachtung inklusive Halbpension im Raum Dublin.

3. Tag

Dublin, Wicklow Mountains & Gärten

Der Tag beginnt mit einer kurzen Stadtrundfahrt durch die irische Metropole Dublin, auf der man die Attraktionen der charmanten Stadt entdecken kann. Auf dem Weg in das Landesinnere führt die Fahrt durch die Berglandschaft der Wicklow Mountains, die auch als Garten Irlands bekannt ist. Anschließend folgt ein Besuch der farbenfrohen Mount Usher Gardens oder des kunstvoll verzierten Gartens des Powerscourt Estate, bevor es weiter in den Raum Waterford geht.

Übernachtung inklusive Halbpension im Raum Waterford.

4. Tag

Cahir, Killarney

Der erste Ausflug des Tages führt in das lebhafte Marktstädtchen Cahir, dessen Stadtzentrum von der imposanten Burg Cahir Castle dominiert wird. Anschließend geht es weiter in die wunderschöne Landschaft des Killarney Nationalparks, wo nicht nur eine Bootsfahrt vor herrlicher Kulisse, sondern auch eine Kutschfahrt auf dem Programm steht. Hier gibt es außerdem genügend Zeit für einen Spaziergang durch die Gärten des Muckross House, die besonders durch die leuchtenden Rhododendren und Azaleen bekannt sind.

2 Übernachtungen inklusive Halbpension im Raum Kerry.

5. Tag

Ring of Kerry

Heute kann die wohl bekannteste Panoramastraße Europas bei einer Fahrt entdeckt werden: der Ring of Kerry. Es werden einige Fotostopps entlang der zerklüfteten Küste eingelegt, die fantastische Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln bieten. Im Landesinneren hingegen kann man die wunderschönen Berge und das satte Grün der Wiesen mit Steinmauern und Schafen entdecken. Zu Mittag wird eine Pause im pittoresken Waterville eingelegt, das schon Charlie Chaplin begeistert hat. Reisende können sich auch auf das idyllische Dorf Sneem und die elegante Marktstadt Kenmare freuen, die ebenfalls auf der Route liegen.

6. Tag

Loop Head, Cliffs of Moher & Burren-Region

Der Tag beginnt mit einer Fährüberfahrt über die Mündung des Flusses Shannon vom County Kerry in das County Clare. Von hier geht es weiter zum Loop Head mit seinen Buchten, atemberaubenden Klippen und Stränden. Anschließend werden die berühmten Cliffs of Moher besucht, bevor die Fahrt weiter durch die Karstlandschaft der Burren-Region führt, dessen Flora eine außergewöhnliche Mischung arktischer, alpiner und mediterraner Pflanzen repräsentiert.

Übernachtung inklusive Halbpension im Raum Galway.

7. Tag

Killary Harbour & Achill Island

Die heutige Fahrt führt durch die unberührte Natur Connemaras zum Killary Harbour, dem einzigen Fjord Irlands mit herrlichen Ausblicken auf die umgebende Berglandschaft. Anschließend geht es weiter entlang der spektakulären Küstenroute über Westport zur größten Insel Irlands, Achill Island.

Übernachtung inklusive Halbpension im Raum Mayo/Sligo.

8. Tag

Sligo & Glenveagh Nationalparks

Nach einem morgendlichen Stopp in Sligo führt die Reise zu den höchsten Klippen Irlands, den sogenannten „Slieve League“, welche über als 600 Meter aus dem Meer ragen. Anschließend folgt ein Ausflug durch die wunderschöne Natur des Glenveagh Nationalparks.

Übernachtung inklusive Halbpension im Raum Derry.

9. Tag

Derry, Giant’s Causeway & Belfast

Über die historisch bedeutende Stadt Derry geht es zum UNESCO Weltrerbe Giant’s Causeway, dessen 37.000 Basaltsäulen wie Treppen im Meer wirken. Anschließend geht es weiter entlang der schönen Antrim Küste nach Belfast, wo abends Zeit zur freien Verfügung für einen Spaziergang in der nordirischen Hauptstadt steht.

Übernachtung inklusive Halbpension in Belfast.

10. Tag

Fährüberfahrt

Der Tag beginnt mit einer Fährüberfahrt von Belfast/Larne nach Cairnryan in Schottland, wo es in das englische Newcastle weitergeht. Von dort legt abends die Nachtfähre von DFDS Seaways ab.

11. Tag

Heimreise

Ankunft in Amsterdam/IJmuiden – Heimreise.

Sind Sie an unseren Reisen interessiert?

Sie erreichen uns unter: +44 (0) 20 8861 9300

- oder -

Unterkunft

8 Übernachtungen inkl. Halbpension in Mittelklassehotels:

  • 1x Raum Dublin
  • 1x Raum Waterford
  • 2x Raum Kerry
  • 1x Raum Galway
  • 1x Raum Mayo/Sligo
  • 1x Raum Derry
  • 1x in Belfast

Fähranreise

  • Rotterdam/Zeebrügge – Hull mit P&O Ferries für Bus und Passagiere
  • Newcastle – Amsterdam/IJmuiden mit DFDS Seaways für Bus und Passagiere
  • Übernachtung an Bord in Doppel-kabinen innen mit DU/WC inkl. engl. Frühstücksbuffet
  • Holyhead – Dublin und Belfast/Larne – Cairnryan für Bus und Passagiere

Fluganreise

  • Busgestellung vor Ort
  • Flug optional gegen Aufpreis

Irische Glanzlichter des Nordens

8 Tage Bestseller

Irische Impressionen

8 Tage Klassiker

Irische Lebensarten & Traditionen

10 Tage PREMIUMREISE

Schottische Inselwelten

10 Tage Klassiker

Wünschen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen uns unter: +44 (0) 20 8861 9300

- oder -

Erhalten Sie die aktuellsten Neuigkeiten und Angebote

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse unverbindlich an: